Header Bösling, Zeh + Partner Gesellschaft für Management und EDV-Beratung mbH

Forcepoint

Für eine nahtlose Integration in Ihre bestehende Umgebung.

Für eine erweiterte und adaptive Cyber-Sicherheit zum Schutz wichtiger Daten, unabhängig davon, wo sich diese befinden. Wir besitzen die "Platinum Partnerschaft" und "CTI-Partnerschaft" mit Forcepoint Deutschland GmbH.

Aktuelle Forcepoint® Versionen

Aktuelle Forcepoint® Versionen

Forcepoint Security Manager: 8.5.3
Forcepoint vAppliance: 8.6.0
Forcepoint Web Security: 8.5.3
Forcepoint Email Security: 8.5.3
Forcepoint DLP: 8.6.0
Forcepoint DLP Endpoint: 8.5.0
Forcepoint NGFW: 6.5.2
Forcepoint NGFW SMC: 6.5.3

Sie sind noch nicht auf der aktuellesten TRITON Version?
Fragen Sie einfach unverbindlich bei uns ans, wir unterstützen Sie gerne!

Forcepoint Cloud Web Security

(früher TRITON AP-WEB Cloud)

Web-Sicherheit, die Mitarbeitern überall Schutz bietet - zu Hause, unterwegs und im Büro

Funktionen und Vorteile

Forcepoint Cloud Web Security bietet Ihnen die Web-Sicherheit, die Sie zum Schutz einer modernen, dezentral arbeitenden Belegschaft benötigen. Es bietet integrierten, umfassenden Echtzeitschutz vor komplexen Bedrohungen, die ausgeklügelte Verfahren anwenden, damit sie beim Diebstahl Ihrer vertraulichen Daten nicht erkannt werden. Auch vor Bedrohungen durch Insider – wie Datendiebstahl durch Mitarbeiter oder Malware, die in Ihr Netzwerk gelangt – sind Sie geschützt.

Der globale Cloud Security Service von Forcepoint bietet robusten, hochverfügbaren Web- und Daten-Hochleistungsdienst für mobile Benutzer und Unternehmen, die sich von der mühseligen Verwaltung von Hardware und Updates befreien wollen. Kontinuierliche Investitionen in ISO 27001 und CSA Star-Zertifizierungen für sämtliche Entwicklungs-, Implementierungs- und Betriebsbereiche gewährleisten, dass Sie sich sicher sein können: bei uns sind Ihre Daten in guten Händen.

Wenn Sie Ihren Schutz noch weiter erhöhen möchten, können Sie Forcepoint Web Security (früher TRITONAP-WEB) mit Forcepoint Cloud Email Security (früher TRITON AP-EMAILCloud) und der Forcepoint Advanced Malware Detection (früher Threat Protection Cloud) kombinieren, um einen umfassenden, zu 100 % Cloud-basierten Schutz vor Bedrohungen aus dem Web zu erhalten.

Erweiterte Schutzoptionen von Forcepoint Web Security

  • Forcepoint Mobile Security (früher Triton Ap-Mobile)
    Ihre Mitarbeiter benötigen ihre iOS- und Android-Geräte, um auch unterwegs produktiv zu bleiben. Damit Ihre kritischen Daten geschützt bleiben, müssen Sie sicherstellen, dass diese Mobilgeräte jederzeit sicher genutzt werden.Forcepoint Mobile Security versetzt Ihr Unternehmen hierzu in die Lage.
  • Forcepoint Advanced Malware Detection (früher Threat Protection Cloud)
    Schützen Sie Ihr Unternehmen mit einem modernen, Cloud-orientierten Content Security-Konzept und einer skalierbaren, leicht implementierbaren Sandbox-Lösung, die sich nahtlos mit Forcepoint Web Security (früher TRITON AP-WEB) und Forcepoint Email Security (früher TRITON AP-EMAIL) integrieren lässt.

Quelle: Forcepoint®

Forcepoint Cloud Email Security

(früher TRITON AP-EMAIL Cloud)

Stoppen Sie komplexe, zielgerichtete Angriffe, identifizieren Sie Benutzer mit erhöhtem Risiko und kontrollieren Sie Insider-Bedrohungen

Funktionen und Vorteile

Komplexe Bedrohungen kombinieren Web- und E-Mail-Elemente in mehrstufigen Cyber-Angriffen in Kill Chains und bieten dadurch mehrere Gelegenheiten, Angriffe zu stoppen, bevor Verstöße entstehen. In einer umfassenden Lösung zur Verhinderung von Datenraub (Data Theft Prevention, DTP) identifiziert Forcepoint Email Security zielgerichtete Angriffe, Benutzer mit erhöhtem Risiko und Insider-Bedrohungen und ermöglicht das mobile Arbeiten und die sichere Anwendung neuer Technologien wie Microsoft Office 365™.

  • Sämtliche Vorteile einer Cloud-basierten Lösung
  • Stoppen Sie zielgerichtete Angriffe sowie Frühphasen fortschrittlicher persistenter Bedrohungen
  • Schützen Sie sensible Daten vor Diebstahl durch externe Angriffe und Insider-Bedrohungen
  • Führen Sie Cloud-Technologien wie Microsoft Office 365 sicher ein »Identifizieren Sie riskantes Nutzerverhalten und klären Sie Benutzer auf, um deren Achtsamkeit zu steigern
  • Setzen Sie für maximale Content-Sicherheit auf eine gemeinsame Cloud-Implementierung mit Forcepoint Web Security

Erweiterte Schutzoptionen von Forcepoint Cloud Email Security

  • Forcepoint Email Encryption (früher Email Encryption Module)
    Forcepoint Email Encryption ist eine richtlinienbasierte Technologie, die das sichere Zustellen von E-Mails ermöglicht. Sie eliminiert die herkömmlichen Kosten- und Komplexitätsbarrieren und bietet einfache Verwaltung, die ohne komplexes Management oder zusätzliche Hardware auskommt.
  • Forcepoint Email Image Analysis (früher Image Analysis Module)
    Forcepoint Email Image Analysis geht auf dieses Problem ein und bietet eine leistungsstarke Funktionalität zur Erkennung verbotener Bilder. Es unterstützt Arbeitgeber bei der Überwachung von Bildern in E-Mail-Anhängen, bei der Aufklärung von Mitarbeitern und vor allem bei der Durchsetzung von Unternehmensrichtlinien.
  • Forcepoint Advanced Malware Detection (früher Threat Protection Clou)
    Schützen Sie Ihr Unternehmen mit einem modernen, Cloud-orientierten Content Security-Konzept und einer skalierbaren, leicht implementierbaren Sandbox-Lösung, die sich nahtlos mit Forcepoint Web Security (früher TRITON AP-WEB) und Forcepoint Email Security (früher TRITON AP-EMAIL) integrieren lässt.

Quelle: Forcepoint®

Forcepoint URL Filtering

(früher Websense Web Filter & Security)

Die branchenweit effektivste und kontinuierlich aktualisierte Webfilterlösung

Funktionen

Forcepoint URL Filtering ist die branchenweit effektivste, kontinuierlich aktualisierte Webfilterlösung auf Basis der Forcepoint ThreatSeeker Intelligence (formerly ThreatSeeker Intelligence Cloud). Forcepoint ThreatSeeker Intelligence sammelt und analysiert täglich bis zu fünf Milliarden Vorkommnisse aus über 155 Ländern und erzeugt so pro Sekunde mehr als drei Updates der Bedrohungsinformationen, die dann in Forcepoint-Lösungen einfließen.

Diese Lösung stellt die Arbeitsfähigkeit von Organisationen sicher, indem sie vor gefährlichen Webaktivitäten schützt und so in einer Welt hochentwickelter Bedrohungen für die notwendige Sicherheit sorgt.

  • Hocheffiziente Filterlösung, die nahezu in Echtzeit Threat Intelligence aus der Forcepoint ThreatSeeker Intelligence bezieht.
  • Hunderte Kontrollmechanismen für Anwendungen und Protokolle sorgen für ein funktionierendes, regelkonformes Netzwerk und stoppen Gefahren
  • Bietet umfassende Port-Überwachung außerhalb von Proxy-Analysen
  • Kontrolliert die Nutzung von viralen, Unterhaltungs- und Überwachungsvideos und unterstützt YouTube-Schulungsvideos

Vorteile

  • Granulare Analyse des Benutzerverhaltens – Produktivitätsberichte (mehr als 60 konfigurierbare Berichte) und rollenbasierter Zugang
  • Benutzerdefinierte Allow/Deny-Filter können zeitlich begrenzt oder dauerhaft geschaltet werden und Sicherheitsinformationen aus externen Quellen nutzen
  • Marktführende Mechanismen zur Websicherheit
  • Mehr als 120 Kategorien für Websicherheit und Inhalte
  • Zeitkontingente mit mehreren Authentifizierungsoptionen für Benutzer und Gruppen

Quelle: Forcepoint®

Forcepoint Web Security

(früher TRITON AP-WEB)

Branchenführender Schutz vor komplexen Bedrohungen und Datendiebstahl

Funktionen und Vorteile

Forcepoint Web Security basiert auf der Forcepoint Advanced Classification Engine (ACE) und der Forcepoint ThreatSeeker Intelligence (früher ThreatSeeker Intelligence Cloud). Diese arbeiten Hand in Hand, um Datenverkehr in Ihrem Netzwerk in Echtzeit zu identifizieren und zu klassifizieren, Richtlinien anzuwenden und Bedrohungen zu erkennen. Integrierte Verwaltungs- und Berichtsfunktionen rationalisieren die Arbeit für Ihr Sicherheitsteam: sie bieten den Kontext und die Einblicke, die benötigt werden, um die Verweilzeit von Angriffen zu minimieren und einen Verlust Ihrer Daten zu verhindern. Dank der gemeinsamen TRITON APX-Architektur können Sie Forcepoint entweder alleine oder in Kombination mit Forcepoint Email Security, Forcepoint DLP (früher TRITON AP-DATA) oder Forepoint DLP Endpoint (früher TRITON AP-ENDPOINT) einsetzen.

  • Stoppen Sie komplexe Bedrohungen — Forcepoint Web Security identifiziert Zero-Day-Malware und andere schädliche Aktivitäten, um auch die neuesten ausgereiften, persistenten Bedrohungen zu stoppen.
  • Verhindern Sie Datenraub — Eine vollständig integrierte DLP-Engine auf Enterprise-Niveau vereinfacht die Datensicherheit bei sowohl internen als auch externen Bedrohungen und rationalisiert Ihre Compliance-Maßnahmen.
  • Überwachen Sie den Web-Datenverkehr — Nutzen Sie verhaltensbezogenes Sandboxing zur Identifizierung komplexer Bedrohungen mit Echtzeit-Codeanalysen.
  • Schützen Sie auch mobile Benutzer — Ermöglichen Sie nahtlosen Zugriff auf Webressourcen über mobile Geräte, die außerhalb des Unternehmensnetzwerks verwendet werden.

Erweiterte Schutzoptionen von Forcepoint Web Security

  • Forcepoint DLP for Web and Email (früher DLP Module)
    Von einer Schädigung des guten Rufs bis hin zu behördlich auferlegten Bußgeldern und Strafen – eine Datenpanne kann verheerende Auswirkungen haben. Mit Forcepoint DLP for Web and Email können Sie sensible Daten in der Cloud oder im Unternehmen identifizieren und schützen. Mit den einzigartigen Data Loss Prevention (DLP)-Funktionen, die Ihnen Forcepoint zur Verhinderung von Datendiebstahl bietet, können Sie personenbezogene Daten und geistiges Eigentum absichern. Benutzerdefinierte sowie vordefinierte Richtlinien helfen Ihnen, Compliance-Anforderungen schnell zu erfüllen.
  • Forcepoint Cloud Web Platform (früher Cloud/Hybrid Module)
    Web-Sicherheit erfordert heutzutage die ausgereiftesten Inline-Echtzeitschutzmaßnahmen, kombiniert mit einfacher Implementierung, niedrigeren Betriebskosten und der Verfügbarkeit eines cloudbasierten Sicherheitsdienstes. Forcepoint Cloud Web Platform erweitern den Schutz vor fortschrittlichen Bedrohungen für Web-Clients auf mobile Benutzer.
  • Forcepoint Mobile Security (früher TRITON AP-MOBILE)
    Ihre Mitarbeiter benötigen ihre iOS- und Android-Geräte, um auch unterwegs produktiv zu bleiben. Damit Ihre kritischen Daten geschützt bleiben, müssen Sie sicherstellen, dass diese Mobilgeräte jederzeit sicher genutzt werden.Forcepoint Mobile Security versetzt Ihr Unternehmen hierzu in die Lage.
  • Forcepoint Advanced Malware Detection (früher Threat Protection Cloud)
    Schützen Sie Ihr Unternehmen mit einem modernen, Cloud-orientierten Content Security-Konzept und einer skalierbaren, leicht implementierbaren Sandbox-Lösung, die sich nahtlos mit Forcepoint Web Security (früher TRITON AP-WEB) und Forcepoint Email Security (früher TRITON AP-EMAIL) integrieren lässt.

Quelle: Forcepoint®

Forcepoint Email Security

(früher TRITON AP-EMAIL)

Stoppen Sie komplexe, zielgerichtete Angriffe, identifizieren Sie Benutzer mit erhöhtem Risiko und kontrollieren Sie Insider-Bedrohungen 

Funktionen und Vorteile

Fortgeschrittene Bedrohungen kombinieren Web- und E-Mail-Elemente innerhalb mehrstufiger Cyberangriffe mit „Kill Chains“, die mehrere Gelegenheiten zur Unterbindung von Angriffen bieten, bevor es zu einer möglichen Datenkompromittierung kommt. Als Teil einer umfangreichen Lösung zur Verhinderung von Datendiebstahl (Data Theft Prevention, DTP) identifiziert Forcepoint Email Security zielgerichtete Angriffe, Benutzer mit erhöhtem Risikofaktor und Insider-Bedrohungen. Gleichzeitig werden mobile Mitarbeiter und die sichere Einbindung neuer Technologien wie Microsoft Office 365™ unterstützt.

  • Stoppen Sie zielgerichtete Angriffe sowie Frühphasen fortschrittlicher persistenter Bedrohungen
  • Schützen Sie sensible Daten vor externen Angriffen und Insider-Bedrohungen.
  • Führen Sie Cloud-Technologien wie Microsoft Office 365 sicher ein
  • Schulen Sie Benutzer, um sie für Bedrohungen zu sensibilisieren und hochriskantes Benutzerverhalten zu identifizieren

Erweiterte Schutzoptionen von Forcepoint Email Security

  • Forcepoint DLP for Web and Email (früher DLP Module)
    Von einer Schädigung des guten Rufs bis hin zu behördlich auferlegten Bußgeldern und Strafen – eine Datenpanne kann verheerende Auswirkungen haben. Mit Forcepoint DLP for Web and Email können Sie sensible Daten in der Cloud oder im Unternehmen identifizieren und schützen. Mit den einzigartigen Data Loss Prevention (DLP)-Funktionen, die Ihnen Forcepoint zur Verhinderung von Datendiebstahl bietet, können Sie personenbezogene Daten und geistiges Eigentum absichern. Benutzerdefinierte sowie vordefinierte Richtlinien helfen Ihnen, Compliance-Anforderungen schnell zu erfüllen.
  • Forcepoint Email Encryption (früher Email Encryption Module)
    Forcepoint Email Encryption ist eine richtlinienbasierte Technologie, die das sichere Zustellen von E-Mails ermöglicht. Sie eliminiert die herkömmlichen Kosten- und Komplexitätsbarrieren und bietet einfache Verwaltung, die ohne komplexes Management oder zusätzliche Hardware auskommt.
  • Forcepoint Advanced Malware Detection
    Integrieren Sie verhaltensbezogenes Sandboxing für noch bessere Malware-Prüfung. Ergänzen Sie Websense ACE-Analysen um ein integriertes Datei-Sandbox-System für eine zusätzliche, gründliche Prüfung, und nutzen Sie die verhaltensbezogene Analyse in einer virtuellen Umgebung, um das schädliche Verhalten von Zero-Day- und anderer komplexer Malware aufzudecken. Testen Sie Dateien automatisch oder manuell, um detaillierte forensische Berichte zu erstellen.
  • Forcepoint Email Image Analysis (früher Image Analysis Module)
    Forcepoint Email Image Analysis geht auf dieses Problem ein und bietet eine leistungsstarke Funktionalität zur Erkennung verbotener Bilder. Es unterstützt Arbeitgeber bei der Überwachung von Bildern in E-Mail-Anhängen, bei der Aufklärung von Mitarbeitern und vor allem bei der Durchsetzung von Unternehmensrichtlinien.
  • Forcepoint Advanced Malware Detection (früher Threat Protection Cloud)
    Schützen Sie Ihr Unternehmen mit einem modernen, Cloud-orientierten Content Security-Konzept und einer skalierbaren, leicht implementierbaren Sandbox-Lösung, die sich nahtlos mit Forcepoint Web Security (früher TRITON AP-WEB) und Forcepoint Email Security (früher TRITON AP-EMAIL) integrieren lässt.

Quelle: Forcepoint®

Forcepoint DLP

(früher TRITON AP-DATA)

Verschaffen Sie sich den Überblick und die Datenkontrollen, die Sie benötigen, um kritische Daten zu schützen

Funktionen und Vorteile

Ermitteln und schützen Sie sensible Daten überall – auf Endpunkten, in der Cloud oder vor Ort. Sichern Sie persönliche Daten und geistiges Eigentum. Halten Sie sich ganz einfach an Compliance-Anwendungsfälle mit benutzerdefinierten oder vordefinierten Richtlinien, indem Sie einzigartige Möglichkeiten im Rahmen einer umfassenden Lösung zur Verhinderung von Datenraub (Data Theft Prevention, DTP) einsetzen.

  • Nutzen Sie Cloud-Services wie Microsoft Office365™ und Box, ohne Datenraub befürchten zu müssen.
  • Stellen Sie Prüfern sowie Führungskräften und Investoren benutzerfreundliche Sicherheitskontrollen zur Einhaltung von Vorschriften bereit.
  • Ermitteln Sie sensible Daten in Bildern wie eingescannten Daten und Screenshots.
  • Finden und schützen Sie ganz einfach Dateien, die auf Endpunktgeräten von Mac, Windows und Linux gespeichert werden.
  • Vereinheitlichen Sie Ihre Sicherheitslösungen, koordinieren Sie Sicherheitsrichtlinien, geben Sie Informationen an verschiedene Stellen weiter und profitieren Sie von einem zentralisierten Management ihrer Datensicherheit.

Erweiterte Schutzoptionen von Forcepoint DLP

  • Bildanalysemodul
    Ermitteln Sie explizite Bilder, um richtlinienkonforme Verwendungs- und Einhaltungsstandards zu fördern. Überwachen, vermitteln und fördern Sie Richtlinien zu E-Mails im Hinblick auf explizite oder pornografische Bildanhänge.

Quelle: Forcepoint®

Forcepoint DLP Endpoint

(früher TRITON AP-ENDPOINT)

Stoppen Sie komplexe Bedrohungen und sichern Sie sensible Daten für Roaming-Nutzer

Funktionen und Vorteile

Ihre Mitarbeiter benötigen maximale Flexibilität, wenn Sie im Büro, zu Hause oder unterwegs arbeiten. Ihre Laptops sind ernsthaften Bedrohungen gegenüber jedoch anfällig — von leichtsinnigem Mitarbeiterverhalten bis hin zu Exploits, die von aggressiven externen Angreifern entwickelt werden.

Forcepoint DLP Endpoint schützt Ihre Benutzer vor Datendiebstahl - ganz gleich, ob sie sich innerhalb oder außerhalb des Unternehmensnetzwerks befinden. Dank leistungsstarker DLP-Funktionalität können Sie personenbezogene Daten, geistiges Eigentum und andere vertrauliche Informationen auf MacOS-, Linux- oder Windows-Endpunkten absichern. Vorkonfigurierte Richtlinien helfen Ihnen derweil dabei, Compliance-Auflagen schnell und leicht zu erfüllen.

  • Ermitteln Sie kritische Daten und schützen Sie sie davor, ausgeschleust zu werden - ganz gleich, ob sich Benutzer innerhalb oder außerhalb des Firmennetzwerks befinden.
  • Sichern Sie MacOS-, Linux- und Microsoft-Endpunkte, einschließlich Schutz vor Datenverlust durch USB und andere Wechselmedien
  • Profitieren Sie dank Datentransparenz und -kontrolle von einer sicheren Nutzung von Cloud-Services wie Microsoft® Office 365™ und Box.
  • Halten Sie sich dank einer umfassenden Datenbank mit vordefinierten Richtlinien ganz einfach an die Vorschriften, und bieten Sie Prüfern standardisierte oder benutzerdefinierte Berichte.

Quelle: Forcepoint®

Forcepoint NGFW

(früher Stonesoft Next Generation Firewall)

Hochverfügbarer, skalierbarer und flexibler Schutz vor fortschrittlichen Bedrohungen

Optimieren und skalieren Sie die Netzwerksicherheit Ihres dezentralen Unternehmens mit geringeren Infrastrukturkosten und deutlich niedrigeren Ausfallzeiten.

Sie benötigen einen ausgereiften, unternehmensweiten Schutz für Ihr Netzwerk, sodass Ihre Mitarbeiter effektiv arbeiten können — ohne sich dabei ständig um Sicherheitsrisiken und mögliche Datenkompromittierungen sorgen zu müssen. Aber allzu teuer darf das System natürlich auch nicht sein.

Forcepoint NGFW erfüllt beide Anforderungen: diese kostengünstige und leicht zu implementierende Komplettlösung kombiniert Anwendungskontrollen mit Maßnahmen zur Vorbeugung von Verschleierungstaktiken und einem Intrusion Prevention System (IPS). Das praxisbewährte System ist in der Lage, fortschrittliche Umgehungsmethoden zu identifizieren, die von anderen Geräten nicht erkannt werden. Durch Nutzung von sowohl Anwendungs- als auch Endpunktinformationen gewährt die Lösung effektiven Schutz vor einem Ausschleusen von Daten.

Vorteile

  • Liefert erstklassigen Schutz vor fortschrittlichen Umgehungsmethoden
  • Bietet einen ganzheitlichen Überblick über Datenverkehr und Sicherheit in einem dezentralen Netzwerk
  • Bietet detaillierte und flexible Zugangskontrollen mit optimierten Workflows, die Ihnen und Ihrem IT-Sicherheitsteam das Leben leichter machen
  • Reduziert sicherheitsbedingte Ausfallzeiten um 94 %*; keine planmäßigen Ausfallzeiten für Software-Upgrades erforderlich
  • Garantiert optimales Leistungsverhalten, selbst wenn sämtliche Forcepoint NGFW Funktionen aktiviert sind
  • Verbessert die Reaktionszeit um 84 %*
  • Senkt Netzwerkinfrastrukturkosten um 30 %*
  • IDC Value Report, 2014

Funktionen

  • Zentralisierte Verwaltung von bis zu 2,000 Firewalls
  • Integriertes Aktiv-Aktiv-Clustering, das sich auf bis zu 16 Knoten skalieren lässt, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten
  • Plug-and-Play-Installation von Remote-Netzwerk-Firewalls
  • Skalierbares und belastbares Multi-Link-VPN für Konnektivität zwischen einzelnen Standorten

Quelle: Forcepoint®